i

Kälber und Huhn
Willkommen

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 870 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 >


brigittedietitte hat am 27.02.2015 17:59:09 geschrieben :

an j
Was ist denn an dem Namen Titti so schlimm ?!
 

j hat am 26.02.2015 13:36:32 geschrieben :

rotes kalb
da binn ich ganz deiner meinung pretty!
titti, was ist denn das für ein name!
wenn das kalb das wüsste müsste es sich ja in grund und boden schehmen!     das arme!!!
 

pretty hat am 23.02.2015 17:24:10 geschrieben :

rotes kalb
ich würde es schoko nennen
 

brigittedietitte hat am 22.02.2015 14:42:04 geschrieben :

:)
wie würdet ihr ein rotes kalb nennen?????
 

Brigittedietitte hat am 21.02.2015 15:24:21 geschrieben :

liliane
wie heißd dein kalb ?????meins heißt titti !!!!!ist der name nicht voll süß für ein rotes kalb???
 

Lilly hat am 21.02.2015 15:13:56 geschrieben :

:-)
Habt ihr eigentlich Instagram ? Und wenn ja wie heisst ihr da ?
 

agarte hat am 21.02.2015 15:11:50 geschrieben :

liliane
warum hast du denn aufgehört das ist doch total doof dennn waenn du dann ein neues kalb hast ist ddas doch vieleicht genauso wie bei dem alten !!!!!und es ist doch gut wenn das kalb sich überhaubt bewegt denn manche kälber haben überhaubt keine lust zum laufen!!! manche kälber sin auch von anfang an larm und wollen garnicht laufen und du solltes die gelegenheit ausnutzen!!!!Q
 

Lilly hat am 20.02.2015 13:12:12 geschrieben :

@liliane
Würde ich nicht,du musst dich bei jedem Kalb durchsetzen. das ist nicht einfach aber du schaffst das. solange sie dich beim toben nicht boxt oder dich doll über den haufen rennt ist das ganz normal ... Kleine Kälber sind halt oft stürmisch Ich würde es auf jeden Fall weiter probieren, das wäre doch sonst für das Kalb total schade      LG
 

Liliane hat am 12.02.2015 18:39:09 geschrieben :

Ich habe aufgegeben
Ich bin jetzt zum entschluss gekommen, dass ich aufhören möchte. Sie lief in letzter Zeit zwar richtig gut, allerdings ist sie immer beim Toben auf mich losgegangen . . .
Jetzt will noch mal ganz von vorne mit einem kleinen Kalb anfangen
 

Lilly hat am 05.02.2015 23:06:17 geschrieben :

liliane
Ich trainiere ungefähr 2-3 mal die woche mit meinem kalb und gehe mit ihr meistens spatzieren oder arbeite (springe) auf dem platz mit ihr. Das ist genauso als hättest du ein Pferd du musst dich oft drum kümmern sonst wird das nichts ... beim problem deines kalbes würde ich ihm kälberfutter vor die nase halten dabei am strick zupfen und wenn es vorwärtsgeht stehen bleiben, ihm das futter geben und mit stimme loben. Ist ganz normal das die mal eine störrische phase haben hab geduld. hat bei meiner gut geklappt und klappt jetzt auch ohne futter. aber überfordere dein kalb dann nicht mit zu langen strecken und steigere sie langsam 
 

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 >