i

Kälber und Huhn
Willkommen

 

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 870 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 >


kleine hat am 29.01.2012 09:21:55 geschrieben :

(kein betreff)
mit wie viel jahren kann mann das kalb einreiten also schon selber draufsitzen??


LG
 
Kommentar: Das hängt von der Größe und dem Entwicklungsstand der Tiere ab. Bis man sie wirklich reiten kann, würde ich auf jeden Fall warten, bis die Tiere 18 Monate, besser 2 Jahre alt sind.

Bei einem recht gut Entwickelten Tier kann man sich auch früher schon drauf setzten und ein paar (wenige!!) Minuten Schritt reiten, aber auch auf keinen Fall mehr!!
Bei meinen hate ich z.B. häufig das Problem, dass sie beim aussteigen losgerannt sind, das habe ich dann auch schon mit 16-17 Monaten geübt. Bei unterentwickelten Tieren sollte man aber noch länger warten. Die Rinder sollten außerdem nicht mehr als 10% des eigenen Gewichtes tragen, aber solange das stimmt, kann man sich in dem Alter drauf setzten.

Richte dich bitte nicht nach irgenwelchen Youtube-Videos, da werden zum Teil sehr junge und auch unterentwickelte Rinder ( und zum eil auch Kälber) geritten, das ist aber alles andere als Tiergerecht . . .

LG

Katha hat am 28.01.2012 21:02:19 geschrieben :

Leckerlie :-)
Hey, habe weiter unten die Antwort gelesen... Trotzdem danke!
 

Katha hat am 28.01.2012 20:59:26 geschrieben :

Leckerlie :-)
Hallo! Bin gerade dabei mein Kälbchen ans Halfter zu gewöhnen. Zur positiven Verstärkung nehme ich Schroth. In einem deiner Videos habe ich gesehen, das du "Leckerlies" gibst. Was gibst du deinen Rindern?

LG - angehende Kuh-Reiterin
 
Kommentar: Ich nehme Zuckerschnitzel, die sind handlich und da können die auch mal nen paar mehr von fressen, ohne gleich Magenbeschwerden zu bekommen.

Die Kühe fressen die aber meistens nicht mehr so gern, da sie die ohnehin jeden Tag bekommen. Da nehme ich dann auch Kraftfutter oder eben Schrot, auch wenn sie das nicht so gut in den Taschen macht
Außerdem bekommen sie von beidem schell Durchfall, falls sie zu viele fressen (sie bekommen ja meistens im STall auch noch was).
Man kann aber auch Äpfel oder Mören nehmen.

LG

bimbo hat am 25.01.2012 16:22:42 geschrieben :

(kein Betreff)
hallo,
kann man das kalb eigentlich auch ein paar tage nach der geburt noch das vertrauen von einen kalb gewinnen??

LG bimbo
 
Kommentar: klar kann man das. Mit meiner Reitkuh Dilara habe ich erst mit einem Jahr begonnen. Jedoch ist es einfacher, sich direkt nach der Geburt schon mit dem Kalb zu beschäfftigen.

LG

kleine hat am 23.01.2012 21:48:44 geschrieben :

Fragen??
Hallo...,
hast du deine Kühe eigentlich in einzelboxen?

LG
 
Kommentar: Wir haben "Boxenfressstall", also die Kühe stehen in festen Ständern, ähnlich wie in der Anbindung, nur dass sie eben nicht durch eine Kette oder einen Gurt am Hals fixiert sind, sondern durch den STand selbst und einem Bügel hinter dem Hintern.

Insofer schon "Einzelboxen", aber sie stehen ja nicht anders als andere auch . . .

Von der Einzelhaltung würde ich generell abraten, dennoch ist es praktisch, eine extra-Box nur für die Reitkühe zu haben. Wwenn man mehrere hat, ist das sowieoso kein Problem, wenn die Box direkt an andere angrent dürfte das auch kein Problem sein

LG

kleine hat am 23.01.2012 21:27:20 geschrieben :

...
Dankeschön,für deine hilfe
ich hoffe ich bekomme das auch hin viel spaß mit deinen Kühen und Kälbern

LG
 

kleine hat am 23.01.2012 20:13:29 geschrieben :

(kein Betreff)
Hallo,
ich würde mich freuen,wenn du mir bald zurückschreibst

LG kleine
 

kleine hat am 23.01.2012 20:09:55 geschrieben :

...
was gibts du den tieren denn für leckerlis??
 
Kommentar: AM liebsten Zuckerschnitzel, die sind handlich und da können die auch mal nen paar mehr von fressen, ohne gleich Magenprobleme zu bekommen.

Leider fressen die Milchkühe die meistens nicht mehr so gerne, bei denen gibts dann Kraftfutter oder Schrot. Jedoch ist beides sehr krümelig und verursacht in zu großen Mengen durchfall.

Äpfel oder Möhren gehen aber auch

LG

pq5tzj hat am 22.01.2012 15:44:41 geschrieben :

Hässlich
XD
 
Kommentar: Was soll das???
Warum hast du die gleiche IP-Adresse wie die Person weiter unten und meldest dich nicht mit dem gleichen Namen bzw, schreibst so nen Mist darein obwohl ich dir helfen soll?

Laila Vietze hat am 22.01.2012 15:39:18 geschrieben :

(kein Betreff)
Also,ich hab meine eltern gefragt ob ich ein kalb bekommen würde und sie haben eiskalt NEIN gesagt...wie hast du das geschafft?
 
Kommentar: Habt ihr renn einen Bauernhof oder überhaupt Platz dafür?

Ich wohne sowieso auf einem Bauernhof mit Rund 50 Kühen, da war das nicht so schwer Außerdem sind es ja meine Eltern gewesen, die mir kein Pferd kaufen wollten xD



Leier ist das mit der Rinderhaltung nicht so einfach, Rinder müssen bei HIT-Datenbank mit einer Betriebsnummer gemeldet sein, sodass es als Privatperson schwierig ist, Rinder zu halten.
Und natürlich sollte man Rinder auf keinen Fall aleine halten!
Man bräuchte schon einen ziieeehhmlich großen Garten, um da 2 Rinder halten zu können^^

LG

< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39
40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59
60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79
80 81 82 83 84 85 86 87 >